Smartphone auf kapverdisch - ein Selbstversuch

von Gerhard Schellmann (Kapverden) (Kommentare: 0)

ZTE - V790 für ca. 55.- €

Phase I - am WLAN

Smartphone auf Kapverden
ZTE V790

50% Preisereduktion, somit für weniger als 60.- € gab das ZTE V790 im Angebot der CaboVerde Telecom.

Da wollte ich doch auch mal zuschlagen. Aus Interesse, wie es denn hier so funktioniert mit G3/EDGE und wie die Stichworte alle so heißen im mobilen Internet. Und ein Dual-Sim, da sollte ja eventuell CV-Telecom und T+ gleichzeitg funktionieren? Vamos ver!

Nicht weil wir es wirklich bräuchten. Und so blieb es während unseres Brasilien-Urlaubs auch zuhause in Calheta, obwohl es vor Ort kostenloses WiFi geben hätte. Urlaub ist nun mal Urlaub - dafür sind wir in der restlichen Zeit für unsere Kunden auch quasi rund um die Uhr erreichbar.

Nachdem nun die Vorbereitungen für ein erneutes Redesign von Reiseträume Kapverden abgeschlossen war, fand ich auch Zeit und Muße, mich mal ernsthaft mit diesem Gerät auseinanderzusetzen.

Einfach erst mal meine alte SIM-Karte aus dem bisher benutzen Nokia 1112 genommen, in das Smartphone gesteckt und unser internes WLAN auf dem Smartphone aktiviert. (Seit Frühjahr 2013 stellen wir unseren Kunden in der Esplanda Silibell auf Nachfrage für Emails einen kostenlosen Gastzugang via Fritzbox WLAN 3270, internationales Modell, zur Verfügung).

Damit konnte ich zunächst einmal unseren ersten bestehenden Internetzugang (12GB Volumen, bis zu 12,3 Mbit/s Down und 124 kbit/s up) ohne zusätzliche Kosten benutzen, um Skype zu installieren. Ärger machte vor allen das Mäuseklavier bei der Passworteingabe. Aber letztendlich funktionierte es.

Auch die IMAP-Konfiguration unserer beider Haupt-Email Accounts funktionierte letztendlich, und ich kann neu eingetroffen Emails lesen. Nicht glücklich bin mit dem Emailprogramm. Leider kann ich wegen Speichermangel neben Skype aber kein zweites Programm aus dem Playstore installieren. Und das Vergnügen, extra nach Praia zu fahren und viel Geld für 32GB SD-Karte auszugeben, erspare ich mir.

Welch ein Glück, das an Allerheiligen unsere Freunde aus Wolkering kommen und mir hoffentlich die bei Amazon bestellten kapazitive Stifte und SD-Karte mitbringen wollen, falls den DHL noch rechtzeitig liefert.

Phase II - am Netz der CV-Telecom

So, der WLAN-Zugang ist erstmals soweit ausgereizt. Wie also funktioiert es nun mit dem Zugang in das GSM-Netz der CV-Telekom ?

Da ich das Smartphone direkt bei der CV-Telecom in Praia gekauft hatte, sollte mir die Webseite der CVTelecom diese Frage auch beantworten können. Da gab es bis gestern noch eine Webseite, von der man angeblich Instruktionen dafür laden konnte. Aber auf diese Webseite war mein V790 nicht aufgeführt.

Also angerufen bei der dort angegebenen Nummer 180. Nein, ich sei falsch, ich solle doch die Nummer 183 anrufen. Ja, das könne man mir an Telefon nicht beantworten, ich soll doch in den näcshten Laden der CVTelecom gehen. Calheta aber hat nur eine Post (Os Corrreios).

Nein, sagte Andree, der erst vor kurzem aus Portugal zurükkam, er habe zwar ein Smartphone, aber bisher sei es ihm noch nicht gelungen, Internet zu aktivieren. Nein, sagte der Dienststelleneltier, er hätte zwar auch ein Smartphone, mit 2 GB im Monat, für 500$00 CVE, aber er habe sich das das auch im Laden der CV-Telecom aktivieren lassen.

Und inzwischen hatte ich auch addblockPlus auf der Webseite der Telecom deaktiviert und fand das Flaschvideo.

  • Netzwerkmodus:  GSM/WCDMA (automatisch)
  • Zuangsspunte: CVMovelInternet
  • APN: internt-aac

Und das ominöse Passwort? Laut informationen im Netz wäre es cvmovel, in obigem Flashvideo kam es aber gar nicht vor. Letzendlich wird das Passwort wohl gar nicht benutzt. Den auch die EIngabe des falschen Passwortetes "trest" brachte meinen Zuang nicht zum verstummen. Auch nachdem ich das Handy neu gestartet hatte.

SIM-Karte - Mini - Micro -Nano

Mini - Micro - Nano
Simkarte : Mini - Micro - Nano

Die CV-Telecom verkauft meines Wissens die Sim Karte nur im Miniformat. Das ist auch das Format, was ich in dem ZTE V790 benutze. Wer ein Smartphone mit dem inzwischen eher üblichen Micro - Format benutzt, soll sich einfach im nächsten Telekom - Laden seine Simkarte entsprechend ausstanzen lassen.

Kunden von uns berichteten aber Ende Oktober, dass Sie keine passene (Nano ? ) Sim-karte bei der CV-Telecom kaufen konnten.

Die Kosten

Die aktuell gerade aktiven Tarif der CV telecom findet sich unter Net N@ Mon 3G - A internet no seu telemóvel, em alta velocidade.

Weiterführende Links

Dieser Artikel entstand im Rahmen der Recherche für unsre Tippsammlung: Kapverden Telefon - Handy - Internet

von Gerhard Schellmann (Kapverden)

Zurück