Das etwas andere Weihnachtsgeschenk

von Gerhard Schellmann (Kapverden) (Kommentare: 0)

Spenden für die Führervereinigung von Cha das Caldeiras

Wir denken, wenn wir die Vereinigung der Führer von Tchan unter ihrem Präsidenten Musti gezielt unterstützen, kann das ein Anfang sein, um den Vulkantourismus auf Fogo wieder anzukurbeln.

Spendensammlung für die Führervereinigung von Cha das Caldeiras

Gemeinsamer Erkundungsausflug 16.12.2014

Die Vereinigung der Führer von Tchan ist eine (gemeinnützige) Selbst-Organsation von Betroffenen, die besser als irgendwelche Aussenstehende entscheiden kann, womit und wo und wie am besten geholfen werden kann.

Das Stichwort für diese Spende ist FOGO - FÜHRER.

Wer für die Flüchtlinge allgmein spenden möchte kann dies unter dem Stichwort FOGO - ROTES KREUZ tun.

Spenden via Freude helfen Freunde - steuerlich absetzbar

Diese Sammlung wird oganisiert über unsere Partnerorganisation in Deutschland, den gemeinnützigen Verein Freunde helfen Freunden, mit denen wir seit Jahren bei der Unsterstützung von Projekten auf den Kapverden zusammenarbeiten. 

Spenden über diesen Verein sind steuerlich absetzbar. Für Spendenbeschinigungen gelten die allgemeinen Regeln, wir sie auf unserer Kapverden Spendeseiten Nachhaltiger Tourismus in sozialer Verantwortung seit langem doukumentiert sind:

Das Finanzamt erkennt Spenden ohne Spendenquittung bis 100.-Euro anhand des Einzahlungsbeleges unter folgenden Bedingungen (Pflichtangaben) an:

  • "Freunde helfen Freunden e.V." ist der Empfänger. Das muss aus dem Beleg deutlich hervorgehen
  • "Spende" muß vermerkt sein auf dem Überweisungsbeleg als Hinweis, daß es sich um eine Spende handelt.

Bei Spenden über 100.- Euro muss der Überweiser (Spender) seine Adresse vollständig angeben und erhält dann nach 6 Wochen eine Spendenbescheinigung von FHF. Diese Frist (Wartezeit) muss sein, da der Spender ja eine Rückbuchungsmöglichkeit hat. Für Spenden gibt es vorgefertigte Überweisungsbelege bei der Bank, auch im online - Verfahren! 

Stellungnahme von Musti, Vorsitzender der Fühervereinigung

Lieber Gerhard

Wir haben auch unsere Generalversammlung gehabt und darüber diskutiert, ob wir unser Konto für Spenden öffnen und somit auch die Verantwortung für das Wohlwollen der Spender auf uns nehmen.


Die Hilfen werden verwendet für:

A). Sehr akute Fälle, wo wir sehen, dass die offiziellen Hilfen nicht gegriffen haben. Auch außerhalb der Association natürlich.

B). Unfälle und gesundheitliche Belange, die sehr Akut sind und keine kurzfristige andere Hilfe da ist.

C). Für Belange der Wiederaufnahme der Arbeit der Guides (z.B. Instandsetzung der Exkursionswege, fehlende verloren gegangene Ausrüstung etc.)

Quelle: Facbook-chat mit Musti vom Sonntag, 21.12.2014

Schadensbilanz Vulkanausbruch Fogo 23.11.2014 - 22.12.2014 - Bangeira, Portela, Ilheu de Losnah

Zurück