Santiago (Kapverden) Wanderung: Assomada - Entre Pios - Rebelo - Cancelo

Überblick

Die Wanderung in Kürze

Höhenwanderung von Assomada via Poilon nach Entre Picos - Rebelo - Riberao Boi an die Ostküste bei Cancelo

Höhen/Dauer: via Poilon Aufstieg: +330m / Abstieg: -790m / via Gil Bispo Aufstieg: +200m / Abstieg: -600m
Länge: 18,5km / Dauer: bis 5-6 Stunden

Charakter/Qualität des Weges: 1 x Abstieg + 1 x Aufstieg zum Poilon danach fast immer afu der Höhe gleichmäßig hinunter an dei Ostküste, Weg sehr gut bis nicht schwierig, Orientierung teilweise zimelich schwierig. Auf Grund der Länge under der Steigungen wird gutes Schuhwerk empfohlen

Kurzbeschreibung:

Diese Tour bringt Sie von Assomada aus an die Küstenstraße. Sie passieren kleine Dörfer und Weiler, die zwischen Bohnen und Maisfeldern liegen. Sie kommen vorbei an Tabak-anpflanzungen und erreichen schließlich eine fruchtbare Ribeira, die landwirtschaftlich genutzt wird.
Sie bleiben meistens auf der Höhe mit Blick in die Täler rechts und links bzw. zur Serra Malagueta und dem Pico de Antonia oder Serra.

Höhenprofil

Höhenprofil

Mit einem Tracklogger haben wir die Wanderung aufgezeichnet und daraus ein Höhenprofil generiert
Höhenwanderung W410 Assomada - Entre Pios - Rebelo - Cancelo

Variante Assomada - Poilon - Entre Picos ( ohne Marktbesuch)

  • Aufstiege: ca. +330m
  • Abstiege: ca. - 790 m
  • Dauer: reine Gehzeit ca. 4,5 - 5,5 Stunden

Variante Assomada/Marktbesuch - Entre Picos ( ohne Poilon)

  • Aufstiege: ca. +200m
  • Abstiege: ca. - 600 m
  • Dauer: reine Gehzeit ca. 4 - 5 Stunden

Mit einem Tracklogger haben wir die Wanderung aufgezeichnet und daraus ein Höhenprofil generiert

Karte

Karte

Höhenwanderung W410 Assomada - Entre Pios - Rebelo - Cancelo

Anmerkungen

Anmerkungen

Sicherheitslage

Bitte erkundigen Sie sich unbedingt vor Antritt Ihrer Wanderung in Ihrer Unterkunft nach der aktuellen Sicherheitslage auf Ihrer ausgewählten Tour.

Grundsätzlich empfehlen wir für alle Wanderungen einen Guide. Er garantiert nicht nur Ihre Sicherheit sondern kann Ihnen darüberhinaus die endemischen Pflanzen zeigen, und stellt den respektvollen Umgang mit der Bevölkerung sicher. Er spricht englisch / französisch und Sie können durch ihn mit den Menschen denen Sie unterwegs begegnen kommunizieren. Er organisiert An/Abfahrten und zeigt Ihnen die Wege, damit Sie sich nicht in den Feldern verlaufen.
Durch seine Arbeit und Ihre Bezahlung unterstützen Sie den Lebensunterhalt dieser Familie.

Details

Details