Santiago (Kapverden) Wanderung: Sao Miguel - auf alten Verbindungspfaden

Überblick

Die Wanderung in Kürze

Auf alten Vebindungspfaden der Ribeira São Miguel nach Fundo zum Batuko

Höhen/Dauer: Aufstieg: +420m / Abstieg: -394m / Länge: 8,3km / Dauer: 2,5-3 Stunden (Ohne Batukovoführung)

Charakter/Qualität des Weges: kurzweiliges Auf und Ab, Weg gut bis teilweise schwierigs, Orientierung bis Fundo eher schwierig. Es wird gutes Wanderschuhwerk empfohlen

Kurzbeschreibung:

Sie queren Mais- und Bohnenfelder, kommen durch Weiler und Gehöfte. Weite Blicke übers Land einerseits - bis nach Assomada - und andererseits bis hinunter ans Meer - sogar hinüber nach Maio - schenken Ihnen wieder völlig neue Eindrücke von Santiago.

Höhenprofil

Höhenprofil

Mit einem Tracklogger haben wir die Wanderung aufgezeichnet und daraus ein Höhenprofil generiert
W510 Pilão Cão - Veranda - Fundo - Igreja - Pilão Cão

510 Pilão Cão - Veranda - Fundo / Fundo - Igreja
510a Igreja - Pilão Cão

Karte

Karte

Pilão Cão - Veranda - Fundo - Igreja - Pilão Cão

Impressionen

Impressionen Batuko

Details

Auf alten Vebindungspfaden der Ribeira São Miguel nach Fundo zum Batuko

Seit es die Erdstrasse zwischen den Weilern gibt, werden die alten Verbindungspfade nur noch lokal benutzt.

Hoch nach Pilão Cão kommen Sie von Calheta aus nonstop mit einem lokalen Pickup. Zunächst wandern sie auf alten Verbindungspfaden hinüber zur der Ansiedlung Veranda. Ob sie dann weiter unterhalb der Serra Malagueta am Hang weiter ans Talende bis Kantada wandern, oder schon früher in die Ribeira absteigen, bleibt Ihrer Wanderlust überlassen. Über den Gegenhang gehts dann weiter Richtung Fundo vorbei an Maniokfeldern erreichen Sie unseren Mittagshalt.

Seit dem frühen Morgen köchelt schon Ihre Katxupa vor sich hin. Organisiert von unsere Comadre Adeli singen die Frauen und Mädchen der umliegenden Häuser dann verschieden Batukos. Ihr Führer kann Ihnen die jeweiligen Texte übersetzen.

Über Pedra Larga geht es dann auf Erstraßen hinunter nach Igreja, bevor Sie sich auf den Wiederaufstieg nach Pilão Cão machen

Mehr als Folklore für Touristen

Hintergrundartikel: Auf der Inseln Santiago ist die Musik des Batuque erheblich mehr als Folklore für Touristen

Anmerkungen

Anmerkungen

Sicherheitshinweise

Es empfiehlt sich, die Tour nur mit einem ortskundigen Wanderführer zu machen, da der Verlauf des Weges nicht immer eindeutig ist. Auch sind die Einstiegs- und Endpunkte oft nicht leicht zu finden.

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk, Sonnenschutz und ausreichend zu Trinken wird empfohlen.

Weitere Infos

Weitere Informationen zur Wanderung sowie Kontakte zu den Wanderführern sind über die Vereinigung englischsprachiger Wanderführer (Associção Lets go Hiking) zu erhalten.