Wandern Serra Malagueta - Lagoa - Mato Brasil - Biscainho

Überblick

Die Wanderung in Kürze

Die Wanderung führt auf aussichtsreichen Wegen vom Naturpark Serra Malagueta einen Bergkamm entlang bis an die Ostküste nach Biscainhos.

Höhen/Dauer: Aufstieg: +296m / Abstieg: -1084m / Länge: 10.3km / Dauer: 3,5-4 Stunden

Charakter/Qualität des Weges: Trotz dreier Aufstiege geht es kontinuierlicher bergab, Weg gut bis teilweise schwierigs schwierig, Orientierung nicht besonders schwierig. Es wird gutes WAnderschuhwerk empfohlen

Kurzbeschreibung:

Auf kurvigen Wegen führt die aussichtsreiche Wanderung von Pedra Comprida im Naturpark Serra Malagueta über Lagoa /Achada Lagoa weiter nach Mato Brasil bis nach Biscainhos ans Meer

Höhenprofil

Höhenprofil

Mit einem Tracklogger haben wir die Wanderung aufgezeichnet und daraus ein Höhenprofil generiert
W50x Serra - Lagoa - Mato Brasil - Biscainha

50x Serra Malagueta - Lagoa - Mato Brasil - Chão de Junco - Biscainho

Karte

Karte

Danke an Martina Dehner für die Daten und Bilder

Serra Malagueta - Lagoa - Mato Brasil - Chão de Junco - Biscainho

Impressionen

Impressionen Serra Malgueta - Lagoa - Mato Brasil - Biscainho

Details

Gipfeltour zum Pico da Antonia

Gleich nach dem Start geht es steil bergauf. Oben angelangt geht es dann auf kurvigen Wegen sofort wieder hinab. Insgesamt folgen zwei weitere Steigungen, allerdings verläuft der Großteil der Wanderung bergab.

Gesäumt ist der Weg meist von Algarven, welche meterhohe Blüten tragen, Limettenbäumen und "Língua-da-vaca"-Sträuchern. Zudem führt der Weg oft entlang oder durch Felder der Kapverdianer, welche dort größtenteils Süßkartoffeln und Mais anpflanzen.

In der Ferne kann man auch die dazugehörigen Häuser und Dörfer entdecken, manchmal quert man das ein oder andere Haus auch direkt.

Die komplette Wanderung belohnt mit tollen Aussichten. Nach etwa der Hälfte der Strecke gibt es aber eine ganz besondere Aussicht, denn man sieht die West-, Nord- und Ostküste auf einmal.

Die Wanderung endet an der Hauptstraße.

Anmerkungen

Anmerkungen

Sicherheitshinweise

Es empfiehlt sich, die Tour nur mit einem ortskundigen Wanderführer zu machen, da der Verlauf des Weges nicht immer eindeutig ist. Auch sind die Einstiegs- und Endpunkte oft nicht leicht zu finden.

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk, Sonnenschutz und ausreichend zu Trinken wird empfohlen.

Weitere Infos

Weitere Informationen zur Wanderung sowie Kontakte zu den Wanderführern sind über die Vereinigung englischsprachiger Wanderführer (Associção Lets go Hiking) zu erhalten.