Wandern PilaoCao - Xaxa - Ribeira Principal

Überblick

Die Wanderung in Kürze

Bergauf und Bergab auf der Nordwestseite der Serra Malagueta zur Ribeira Principal

Höhen/Dauer: Aufstieg: +575m / Abstieg: -600m / Länge: 7,6km / Dauer: 4 Stunden

Charakter/Qualität des Weges: Nachdem ersten Aufstieg geht es weiter durch das bergigeGlände.  Ohne Führer verirren Sie sich auf den z.T. sehr schmalen Verbindungspfade hoffnungslos. Für geübte und trittsichere Bergwanderer. Es wird sehr gutes Wanderschuhwerk empfohlen.

Kurzbeschreibung:

Äusserst reizvolle Tour an den grünen Hängen und Taleinschnitten der Serra Malagueta für geübte und trittsichere Bergwanderer.

Höhenprofil

Höhenprofil

Mit einem Tracklogger haben wir die Wanderung aufgezeichnet und daraus ein Höhenprofil generiert
W506a-507a PilaoCao - bergaufbergab - Xaxa - Principal

506b PilaoCao 
506c Bregauf-Bergab nach Xaxa
507b Xaxa - Principal

Karte

Karte

PilaoCao - Xaxa - Principal

Impressionen
Details

PilaoCao BergaufBergag über Xaxa zue

Zuerst einmal führt die Wanderung aufwärts durch den Naturpark.

Gesäumt wird der Weg hier von kleinen "Gärten", welche von verschiedensten Institutionen wie Schulen oder dem örtlichen TV-Sender gepflegt werden. Grundsätzlich gilt bei dieser Wanderung "Augen auf", denn nur so entdeckt man den linker Hand gelegenen Picknick-Platz im Wald.

Außerdem kommt man unterwegs am höchsten Punkt der Serra Malagueta vorbei (1.069 m).

Kurz danach erreicht man den wunderschön gelegenen Campingplatz. Wer diesen inklusive den sanitären Anlagen nutzen möchte, muss dies im Voraus bei der Parkverwaltung anmelden.

Von hier aus führ der Weg wieder nach unten. Kurz vor Ende des Naturparks besteht die Möglichkeit, ins Gongon-Tal hinab zu wandern (W507).

Der interessantere Teil dieser Wanderung beginnt erst nach dem T+/Unitel Sendemasten. Hier wandern Sie durch landwirtschaftlich genutztes Gebiet. Angebaut werden hier u.a. Kartoffeln und Süßkartoffeln und Maniok.

Falls Sie schon müde sind können Sie nun bei erreichen der Höhenmarke von ca. 550m geradeaus links nach Pilao Cao  abbiegen, wo sie problemlos einen Picjup nach Calheta finden. Oder Sie halten sich geradeaus rechts Richtung Mao Correia.  (445m Jöhe) Die dort beginnende Pflasterstraße rentiert sich vor allem, um weiter unten an der Küste mit Ihrem Füher / Üebesetzer bei den Rabelados vorbeizuschauen. 

 

Anmerkungen

Anmerkungen

Sicherheitslage

Bitte erkundigen Sie sich unbedingt vor Antritt Ihrer Wanderung in Ihrer Unterkunft nach der aktuellen Sicherheitslage auf Ihrer ausgewählten Tour.

Grundsätzlich empfehlen wir für alle Wanderungen einen Guide. Er garantiert nicht nur Ihre Sicherheit sondern kann Ihnen darüberhinaus die endemischen Pflanzen zeigen, und stellt den respektvollen Umgang mit der Bevölkerung sicher. Er spricht englisch / französisch und Sie können durch ihn mit den Menschen denen Sie unterwegs begegnen kommunizieren. Er organisiert An/Abfahrten und zeigt Ihnen die Wege, damit Sie sich nicht in den Feldern verlaufen.
Durch seine Arbeit und Ihre Bezahlung unterstützen Sie den Lebensunterhalt dieser Familie.

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk, Sonnenschutz und ausreichend zu Trinken wird empfohlen.

Weitere Infos

Weitere Informationen zur Wanderung sowie Kontakte zu den Wanderführern sind über die Vereinigung englischsprachiger Wanderführer (Associção Lets go Hiking) zu erhalten.