Kapverdische Insel Santiago - Hauptstadt Praia - Fußgängerzone

Plateau/Platô - die Fußgängerzone von Praia

Ein Spaziergang in der Fußgängezone lohnt sich auf alle Fälle. Auch wegen der diversen Restauants & Bars. 

Plateau/Platô - Fußgängerzone (= rua cinco de julho)

Die Fußgängerzone beginnt am Praca de Ablbuquerque, vorbei am städtischen Markt (Mercado Municipal), - ganz im Gegensatz zu früher ohne die ambulante Händler vor dem Markt - erstreckt sich die Straße des 5.Juli bis zum Ethnografischen Museum und der Rückseite des Quintal da Musica (Freiluftrestaurant, Bar, Musikkneipe). weitere Details auch im Plan der Fußgängezone

Der Gedanke für eine Fußgängerzone existierte schon in den 90-er Jahren, aber erst am 16. Juni 2010 wurde begonnen,  diese Idee wirklich in die Tat umzusetzen. Am 4.Juli 2011 wurde die Fußgängerzone offiziell mit einer Veranstaltung „Mundo Encantado“ eröffnet.

Vorher noch sehr umstritten, wird diese Zone inzwischen von allen Seiten gut angenommen, auch dank der vielen Veranstaltungen in der Fußgängerzone. Sei es eine Kunsthandwerkermesse mit 30 Austeller am 9. April, sei es eine große Bühne des Kriol-Jazzfestival 2012, sei es eine Demonstation der Gewerkschaften am 1.Juni …

(5. Juli 1975 - Tag der kapverdischen Unabhängigkeitserklärung)