Kapverden Inselhopping "Wandern und Baden": Kontraste São Nicolau - Santiago

Überblick

Die Natur des ruhigen, beschaulichen São Nicolau kombiniert mit der Vielfalt der quirligen Hauptinsel Santiago

Auf dem Weg zum Monte Gordo
Lassen Sie sich ein Angebot machen

Genießen Sie die Kapverden! Auf dieser kontrastreichen Reise abseits gängiger Touristenströme wandern Sie im Barlavento und baden im Sotavento Auf abwechslungsreichen Wandertouren erleben Sie die beeindruckende Natur der ruhigen, beschaulichen Insel São Nicolau. Auf Santiago verbringen Sie die Tage entspannt am Meer im Schatten der Palmen oder tauchen ein in das quirlige Leben bunter Märkte der zugleich afrikanischsten Insel des Archipels. Ein idealer Urlaub für Reisende welche gerne zu Fuß unterwegs sind, eine Unterstützung bei Planung sowie der An- und teilweise Abfahrt bei Wanderungen schätzen und sich auf Land und Leute einlassen wollen.

Sie beginnen Ihre Reise an dem Ort an dem die Geschichte der Kapverden begann und erfahren von Ihrem Guide viel Wissenswertes über das Gestern und Heute des Weltkulturerbes. Mit dem Flugzeug geht es weiter auf die „kleine Schwester von Antao“ die Sie nun auf sorgfältig ausgewählten Wanderrouten entdecken werden. Ausgerüstet mit der Wanderkarte São Nicolau, unseren Reiseunterlagen und Hinweisen zu den Touren machen Sie sich auf den Weg. Einmal auch mit Führer in den kargen Osten welcher noch einmal ganz andere Eindrücke der Insel vermittelt.

Zurück auf Santiago entscheiden Sie selber, was Sie noch gerne machen möchten. Ob baden und relaxen nun im Vordergrund steht, oder ob Sie vielleicht auch noch das Leben unter Wasser auf einem Schnorchelausflug oder beim Schnuppertauchen entdecken wollen, oder ob Sie doch noch eine Wandertour in der Serra unternehmen werden.

Passend dazu finden Sie in Ihren persönlichen Reiseunterlagen viele weitere Tipps zu möglichen Aktivitäten unter und über Wasser auf Santiago.

Reiseverlauf

Reiseverlauf

Anreise Freitag oder Samstag

Sie reisen je nach Wunsch und Verfügbarkeit entweder Freitag oder Samstag nach Praia (Santiago) an. Am Flughafen werden Sie von einem Fahrer abgeholt und zu Ihrer Unterkunft Kama Ku Kafé in Cidade Velha gebracht.

Samstag & Sonntag: Cidade Velha

Je nach Ankunftstag verbringen Sie zwei oder drei Nächte in Cidade Velha. Sie beginnen demnach Ihre Reise dort, wo auch die Geschichte der Kapverden Ihren Anfang nahm, denn die portugiesischen Entdecker gründeten mit Ribeira Grande, der heutigen Cidade Velha die erste Stadt in den Tropen.

Der Samstag verbleibt für eigene Erkundungen des Weltkulturerbes.

Am Sonntag nimmt Ihr Führer Sie mit auf eine Rundwanderung überhalb und nach dem Abstieg im damals größten natürlichen Gefängnis der portugiesischen Kolonialzeit.

Weiterflug nach São Nicolau und Wandern rund um Ribeira Brava (Montag/Mittwoch/Freitag)

Kirchplatz Ribeira Brava

Nach zwei oder drei Tagen in der Cidade Velha werden Sie wieder abgeholt und zum Flughafen gebracht. Von dort aus fliegen Sie nach São Nicolau. Auch hier wartet am Flughafen ein Fahrer auf Sie welcher Sie nun zu Ihrer nächsten Unterkunft - der Pension Bela Sombra in Vila - bringt. Den Nachmittag nehmen Sie sich Zeit den Ort zu erkunden.

Ausgestattet mit der Wanderkarte São Nicolau sowie zusätzlichen Tipps von uns machen Sie sich nun auf den Weg.

Für zwei beeindruckende Wandertouren organisieren wir die Transfers bereits im Vorfeld für Sie

Dienstag: Wanderung von Covoada über Ribeira Fundo nach Estância Brás

Ihre erste Tour führt Sie am Dienstag von Covoada über Ribeira Fundo nach Estância Brás.

Um 8:30 bringt Sie der Fahrer bis Covoado und holt Sie am Nachmittag gegen 15:30 in Estância Brás

Details

Auf der abwechslungsreichen Wanderung steigen Sie zunächst aus dem grünen FajaTal bergan auf die Hochebene von Covoada. Vom Pass aus haben Sie herrliche Ausblicke in die Täler. Hinab führt Sie der gepflasterte Eselsweg ins Dorfum gleich darauf wieder bergan zum gleíchnamigen Pass aufzusteigen. Sie durchqueren die verlassene Ansiedlung Lalai und gelangen schließlich durch die Ribeira Funda ans Meer. Bei niedrigem Wasserstand können Sie direkt am Meer weiter über den Kiesstrand gehen. Ansonsten geht es noch einmal bergan um nach Estância Brás zu gelangen.

Mittwoch - freie Verfügung

Strandkunst

Am Mittwoch nehmen Sie sich Zeit für einen eigenständigen Ausflug nach Preguiça, eventuell sogar in Verbindung mit einer Wanderung nach oder von Calejão und dem Besuch des ehemaligen Priesterseminars. Oder Sie wandern im Tal der Ribeira Brava.

 

Donnerstag: Wanderung Juncalinho nach Cariçal

Durch das Tal von Urzeleiros führt der Weg über den Kamm durch das aufgelassene Dorf Jalunga und durchquert die Bergoase Castilhano bis Sie schliesslich in Cariçal wieder ans Meer kommen. dort wartet Ihr Fahrer auf Sie und bringt Sie über die Staubstrasse wieder zurück in Ihre Unterkunft

Freitag bis Sonntag: Wandern rund um Tarrafal

Heute ziehen Sie nach Tarrafal um und beginnen den Tag mit einer Wanderung. Nach dem Frühstück stellen Sie das Gepäck bereit und wandern in die Inselmitte. Ihr gut ausgebauter Weg führt Sievon Vila über Campinho Sul nach Cachaço. Dort werden Sie abgeholt, nehmen Ihr Gepäck wieder in Empfang und fahren gemeinsam weiter nach Tarrafal.

In Tarrafal übernachten Sie im Casa Patio, nahe der kleinen Strandbucht gelegen. Vor oder nach dem Wandern erfrischt das Bad im Atlantik, weckt die Lebensgeister und lockert die Muskeln.

Für Samstag und Sonntag sind auch hier 2 Fahrten zu interessanten Wanderungen eingeplant.

Nationalpark Monte Gordo.

Fahrt zum Nationalpark Monte Gordo. Aufgrund der verschiedenen Wandermöglichkeiten fahren Sie nach der Wanderung eigenständig mit dem öffentlichen Verkehr (Aluguer) zurück.

Ob Sie „nur“ eine Runde durch den Park drehen, oder gar ganz hoch auf den windigen Gipfel steigen um von dort oben das grandiose Panorama zu geniessen hängt ganz von Ihrer Kondition und Ihrer Trittsicherheit ab. Da es auf alle Fälle vom Gipfel aus denselben Weg zurück geht können Sie auch jederzeit schon unterwegs wieder umdrehen., wenn es doch zu windig oder zu anstrengend werden sollte.

Wanderung von Ribeira da Prata nach Praia Branca

Transfer nach Ribeira da Prata, um von dort aus die Wanderung von Ribeira da Prata nach Praia Branca zu starten. Dort werden Sie am späten Nachmittag wieder abgeholt, um auf dem Rückweg noch die spektakulären Felsformationen von Carbeirinho zu besichtigen. Uhrzeit nach Absprache.

Montag bis Freitag/Samstag: Rückflug nach Santiago und Baden in Tarrafal

Am Montag werden Sie wieder an den Flughafen gefahren, um zurück nach Praia zu fliegen. Vom dortigen Flughafen bringt Sie ein Fahrer zu Ihrer Unterkunft in Tarrafal (Villa Casa Strela oder Tarrafal Residence), je nach Verfügbarkeit bei der Buchung).

Hier haben Sie zum Abschluss Ihrer Reise die Möglichkeit, am Palmenstrand von Tarrafal Sonne, Sand und Meer zu genießen, während Sie Ihre Seele baumeln lassen.

Selbstverständlich können Sie auch noch die Insel auf eigene Faust erkunden, hierfür werden Sie von uns ebenfalls mit Ausflugsvorschlägen versorgt.

 

Abreise: Freitag oder Samstag

Je nachdem welchen Tag Sie als An- und Abreisetag gewählt haben, werden Sie von einem Fahrer an den Flughafen gefahren. Ihr Hotelzimmer steht Ihnen bis zur Abreise zur Verfügung.

Preis/Leistung

Preis/Leistungen

  • 7x DZ/ÜF auf São Nicolau (Bela Sombre (Vila) und Casa Patio(Tarrafal))
  • 7x DZ/ÜFauf Santiago (Kama Ku Kafé (Cidade Velha) und Villa Casa Strela bzw. Tarrafal Residence (Tarrafal))
  • Inlandsflüge Santiago - São Nicolau -Santiago
  • Wanderkarte São Nicolau
  • Wanderkarte Santiago
  • Transfers von/zu den Unterkünften, Transfer von/zu den Wanderungen wie im Programm ausgewiesen

Einführungsangebot bei Anreise bis einschl. 30.06.
Preis p.p. 975.- Euro bei Anreise/Abreise am Feitag oder Anreise/Abreise am Samstag

ab dem 1.07.2018 gilt der reguläre / unten stehende Preis

14 Tage: 1045.- € / Person / DZ (Inlandsprogramm)

Termine/Flug

Termine

Je nach Reisebeginn (Samstag,Montag,Mittwoch) übernachten Sie in Cidade Velha 2 oder auch 3 Tage (Reisebeginn Freitag). Bei einem Reisebeginn Freitag sind Sie bei gleichem Reisepreis am Ende der Reise eine Tag weniger in Tarrafal (Santiago) zum Baden.

Flüge (Langstrecke)

Diese Reise ist auf die Langstreckeflüge von TAP - Air Portugal an Santiago / zurück Santiago ausgerichtet.

Hinweis zum Badeaufenthalt in Tarrafal(Santiago)

Wenn Sie zum Abschluss Ihrer Reise besonders komfortabel wohnen und sich verwöhnen lassen wollen, dann empfehlen wir Ihnen, die Nächte in der Villa Botánico zu verbringen.
Der Aufpreis liegt hier bei 230.- Euro p.p.

Ein Reisevorschlag von Sibylle Schellmann (Kapverden)

Rundreisen "Wandern und Baden": Abseits gäniger Touristenströme Ihr persönliches Angebot