Erfahrungen, Rückmeldungen, Feedback von Urlaubern

Urlaubsberichte, die noch mehr ins Detail gehen, finden Sie unter Reiseberichte kapverdische Inseln

Urlaub Wandern & Baden - nicht allzu touristisch

von Lena

Fußball in der Ribeira- Cidade Velha

Im Mai 2016 waren wir, eine kleine Familie aus München, auf Santiago unterwegs.

Wir wollten einen Urlaub in einem noch nicht allzu touristischen Land mit Wandern und Baden, den wir auf den Kapverden gefunden haben.

Zunächst waren wir in Cidade Velha. Meiner Meinung nach einer der schönsten Orte auf Santiago. Besonders gut gefallen hat uns das Fußballspiel der Einheimischen am Samstagnachmittag, das Kloster der Franziskaner Mönche, eingewachsen zwischen Mangobäumen, und die kleine "Strandpromenade". An der Promenade gibt es auch einige sehr nette Restaurants.

Besonders schön war unsere Unterkunft Kamakukafe mit den wirklich freundlichen Gastgebern.

Einige Tage später sind wir weiter nach Tarrafal. Von dort aus konnte man beeindruckende Ausflüge in die Serra Malagueta oder zu dem wirklich bunten Markt nach Assomada machen. Ein weiteres Highlight war der große Baum "Poilon". Auch die Batuko Aufführung war ein tolles Erlebnis.

In den Sammeltaxis "Aluguer" kommt man dem afrikanischen Lebensgefühl besonders nahe.

Besonders von unserer Unterkunft "King Fisher" waren wir positiv überrascht. Große Zimmer mit Terrasse mit Meerblick. Aufgrund der dortigen Tauchschule bot es sich an ein paar Tauchgänge in der King Fischer Bay zu unternehmen. Die Unterwasserwelt ist wirklich sehenswert. Aber auch vom wunderschönen Palmenstrand in Tarrafal kann man im warmen Wasser schnorcheln und somit die Unterwasservielfalt ein wenig erkunden.

Kulinarisch fanden wir alle das "Buzio" herausragend, aber auch das preislich etwas teurere "Baia Verde" bietet neben einem guten Meerblick gutes Essen an. Aber auch die frischen Mangos und Bananen die einem am Straßenrand verkauft werden sind einfach nur fantastisch!

Zusammenfassend ein wirklich gelungener Urlaub dank der tollen Reiseplanung. Danke noch einmal für die tolle Planung

Liebe Grüße Lena

Mit Jugendlichen auf den Kapverden

Weitere Rückmeldungen

Zurück

Einen Kommentar schreiben