Erfahrungen, Rückmeldungen, Feedback von Urlaubern

Urlaubsberichte, die noch mehr ins Detail gehen, finden Sie unter Reiseberichte kapverdische Inseln

Hiker auf Antao + Fogo

von Brigitta und Franz Grüner


Hallo Frau Schellmann,

wir sind wieder gut im kalten Deutschland angekommen.

Wie ich Ihnen bereits zur "Halbzeit" geschrieben habe, so hat auch für
die restliche Zeit, bis auf einen Transfer, alles bestens geklappt.

>> Datum: Thu, 03 Nov 2016 14:40:12 -0100
>> Betreff: Flug
>> Hallo Frau Schellmann, 
>> wir sind jetzt nach einigen spannenden und interessanten Wandertagen
>> in Porto do Sol angekommen.  Es hat uns bisher sehr gut gefallen, die
>> Unterkünfte und die Verpflegung waren bestens. Es hat auch mit den
>> Transfers bisher sehr gut funktioniert. Hat sich nochmals eine
>> Veränderung bzgl. unserer Flüge für morgen und am Samstag morgen
>> ergeben?   Viele Grüße 

>Thu, 03 Nov 2016 15:14:41 -0100
>Hallo Frau Grüner
>es bleibt wie bei den Änderungen bekannt gegeben
>Abflug nach Praia morgen um 22:50
>und übermorgen weiter nach Fogo um 7:30

Der Fahrer, der uns am 4. Nov. Abends in Praia am Flughafen abholen
sollte, hatte uns vergessen. Das war dann etwas ärgerlich für uns, da der Flug (Abflug in Mindelo
22.50 Uhr) eh schon eine Stunde Verspätung hatte und wir dann nachts um 1.00
Uhr zuerst gewartet haben, ob der Fahrer kommt. Er kam dann, nachdem wir ihn angerufen hatten, wir waren dann eben erst um 2 Uhr im Hotel. Das wäre nicht so schlimm gewesen, wenn wir nicht schon wieder morgens um 6 Uhr an den Flughafen zum Flug nach Fogo gemusst hätten.

Dafür waren die Zeit auf Fogo sehr spannend, die Besteigung des Pico und der Aufenthalt bei Mustafa und Marisa waren echt sehr interessant.

Wahrscheinlich sind wir nicht zum letzten Mal dort gewesen, es gibt dort ja noch einige spannende Klettersteige zu machen.

Auch die Tage in Rui Vaz und die Besteigung des Pico haben uns gut gefallen.

Alles in allem war es für uns ein wunderbarer Wanderurlaub bei sommerlichen Temperaturen. Wir haben es sehr genossen, die Wanderungen, die Unterkünfte, das einheimische Essen und der Kontakt zu den Menschen.

Ein paar kleine Anregungen:

* Wir haben uns übers Internet die GPS Daten für die Wanderungen heruntergeladen, was sehr hilfreich war, immer den richtigen Weg zu finden. Da der Wanderführer von Herrn Reitmaier nicht mehr erhältlich ist, wäre es
nicht schlecht, falls Sie ihn haben, die entsprechenden Wanderbeschreibungen zu kopieren und ihren Kunden zukommen zu lassen.

* Falls von Ihrer Seite Interesse besteht, können wir Ihnen, für die von uns durchgeführten Wanderungen, die GPS-Routen, die wir aufgezeichnet haben, für ihre Kunden zur Verfügung stellen.

* Im Hotel St. Maria in Praia bekommt man erst ab 7.30 Uhr Frühstück, Thermoskanne mit Kaffee und Sandwich oder ähnl. bekommt man auch auf Nachfrage nicht. Die Herrschaften an der Rezeption meinen, man könnte
sich auch schon vor 7.30 Uhr am Frühstücksbuffet bedienen, was aber nicht geht, da es erst ab 7.30 Uhr etwas gibt.

* Es gab ein paar Mal mit den Vouchers kleine Diskussionen. Teilweise war den Taxifahrer nicht bekannt, dass die Tour von der Unterkunft bezahlt wird, (die auch den Taxifahrer bestellt hatten), was bei denen auf dem Voucher auch aufgeführt war, aber vielleicht nicht an den Fahrer weitergegeben wurde. Z. B. bei Fogo haben wir den Voucher in Cha de Caldeira bei Marisa abgegeben, unten in Sao Philipe war im Casa Beiramar dann nicht bekannt, was wir an Leistungen haben. Vielleicht da lieber 2 Vouchers ausstellen, als alles auf einen schreiben.

Im Anhang finden Sie noch ein paar Fotos (Von unseren über 800 Stück).

Nochmals herzlichen Dank für die hervorragende Organisation dieser Reise.

Herzliche Grüße

Brigitta und Franz Grüner

Antworten Reiseträume Kapverden

Vielen lieben Dank auch für die Anregungen und das Angebot Ihre GPS-Daten zur Verfügung zu stellen. Das würde ich gerne annehmen. Ich habe zwar den Führer vor Dr.Pitt, aber der müsste irgendwie auch überarbeitet werden, was ich als Rückmeldung von den Kopien bekommen habe die ich schon mal verschickt hatte. Aber zusammen mit den Daten würde das wieder Sinn machen. Von daher: GERNE!

Die Voucher zu trennen ist kein Problem - diese Anregung habe ich gleich an Jo unseren Mitarbeiter / Guide / Vertretung und "Voucheraussteller"weiter gegeben. So bleibt das getrennt, falls Musti mal vergisst was weiter zu geben.

Dass der Fahrer in Praia nicht da war tut mir leid - Ze ist sonst wirklich sehr zuverlässig. Das Problem lag daran, dass ich normalerweise immer nach dem Datum und Uhrzeit seine Liste fertig stelle und er einfach von oben nach unten alles abarbeitet. Hier hatte ich aber eine Zeile bereits vom Folgetag dazwischen geschrieben und er hatte das leider übersehen. Auch mir ist es nicht aufgefallen beim Versand, von daher möche ich mich auch dafürentschuldigen, dass
Sie warten mussten und er nicht da war.

Ich wünsche Ihnen beiden noch recht lang anhaltende schöne Erinnerungen an Ihren Urlaub auf den Inseln. Sollten die Kapverden wieder einmal als Reiseziel für Sie in Frage kommen würde ich mich natürlich freuen, wenn Sie erneut bei mir anfragen.

Sibylle Schellmann

Zurück

Einen Kommentar schreiben