„Santo Amaro“ in Tarrafal

Das neue Jahr fängt gut an beim Rennen anlässlich des Festes „Santo Amaro“ in Tarrafal

Die Siegerinnen von Tarrafal

Eigentlich sollten Magda und Melissa bei der „Corrida da Liberdade“ in Praia starten. Die Anmeldungen wurden angenommen, aber schlussendlich am letzten Tag keine Startnummern ausgegeben. Der Sportresortverantwortliche vom Rathaus in Praia wollte keine Teilnehmer/innen unter 18 Jahren im Hauptrennen starten lassen.

Somit meldeten wir Magda und Melissa kurzerhand ebenfalls in Tarrafal an. Zusammen mit Mayra und Adelça hatten wir 4 Mädels am Start. Aus Tarrafal nahmen weitere 4 Läuferinenn teil.

Wie immer: es sollte um 14:00h losgehen, aber es wurde schließlich 16:50 bis die Läuferinnen an den Start gefahren wurden. bis dahin hieß es warten und nochmal warten. Zunächst auf das Rennen der Männer bei dem dieses Jahr nur wenige teilnahmen, weil alle bereits am Vormittag in Praia starteten.

Trotz allem fuhren wir stolz und glücklich wieder heim. Unsere 4 Mädels von JAK belegten die ersten 4 Plätze. Was wollten wir mehr.